DE ⁄ EN
kontakt

Ferrulentechnik

Die Besonderheit der Diamondtechnologie liegt im speziellen Aufbau der Ferrule, die aus drei Elementen besteht:
+ dem aussenliegenden Körper aus Keramik
+
einer Hülle aus Ingvar
+ und einem Einsatz (Pilz) aus einer Nickel-Silber-Legierung

Durch die einzigartige Prägetechnik von Diamond ist eine Kernzentrierung der Licht-wellenleiterfaser möglich. Kernzentrierung bedeutet, daß der Kern des Lichtwellen-leiters in die Mitte des Steckerferrules gebracht wird. Der Vorteil dieser Technik ist der Ausgleich aller auf die Zentrierung des Kernes Einflussnehmenden Toleranzen (Ferrulenaußendurchmesser - Faserbohrung - Faseraußendurchmesser und Rundheit - Kernzentrizität). Dadurch wird eine optimale Ausrichtung des Faserkernes (Exzentrizität kleiner 0,25µm – diese kann bei herkömmlichen Ferrulen bis max. 2,5µm betragen) erreicht.
Möglich ist diese Kernzentrierung durch das patentierte Prägeverfahren, welches die Justierung in zwei Schritten ausführt:
1. Prägung:
Nach dem Verkleben mit der Glasfaser mit Epoxid Kleber wird die erste Prägung durchgeführt. Dabei verdrängt ein kreisförmiger Stempel einen Teil des Neusilberpilzes rund um die Faser. Durch diesen Vorgang wird der Lichtwellenleiter von allen Seiten gleichmäßig in das Zentrum des Ferrules geschoben, somit ist die Vorzentrierung durchgeführt. Trotz der mechanischen Bewegung setzt dieser Vorgang die Glasfaser keiner Belastung aus, daher lassen sich auch polarisationserhaltende Fasern mit dieser Technik verarbeiten.
2. Prägung:
Nach dem ersten Prägevorgang wird Licht in den Kern der Faser eingekoppelt und die Steckerstirnfläche auf einem Monitor dargestellt. Anschließend wird der Stecker um seine Achse gedreht, somit kann die noch vorhandene Exzentrizität ermittelt werden. Durch Nachprägung mit einem kreissegmentförmigen Stempel wird der Faserkern nun auf seine endgültige Position (Zentrum) gerückt. Somit ergibt sich eine verbleibende Restexzentrizität von < 0,25µm .

 

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns per Mail oder Telefon: +43 1 61055-0